Drucken

TBK JugendRekordverdächtig schnell waren die 38 Plätze des diesjährigen Jugend-Camp der Handball-Abteilung des TBK belegt. So waren bereits wenigen Stunden nach Veröffentlichung des Anmeldebogens das Postfach voll bis oben hin und kein Platz mehr frei.

Den vielseitigen Trainingsplan über die vier Tage Handball mit verschiedenen Übungen über Koordination, Kraft und Ausdauer, Wurfübungen und Team-Spiele erstellte Chris Fabri, welcher unter der Leitung von Christina Grieger und Sabrina Chaloupka mit viel Spaß und Schweiß durchgeführt wurde. Hierbei wurden die Aufgaben altersgerecht an die 7 bis 16-Jährigen übermittelt und die „Großen“ unterstützten auch dieses Jahr wieder unsere Jüngsten in vielerlei Hinsicht.

Auch theoretisches Wissen wurde abgefragt und so konnte man in einem Handball-Quiz mit Fragen rund um die Handball-Bundesliga eine Europa-Park Eintrittskarte gewinnen. Bei Punktgleichheit haben Mirko, Lasse und Noah den 1. Platz im Basketball mit Korbwürfen ausgespielt, wobei Mirko die Nase eindeutig vorn hatte und sich über einen Tag im Park freuen darf.

Bei der Siegerehrung mit Verlosung unter allen Teilnehmern konnte sich Lasse über einen TBK-Schal und TBK-Shirt freuen, Fabian über ein Handball-Trikot des Bundesligisten Frischauf Göppingen von Jens Schöngarth, welches von den Spielern unterschrieben war und Lukas über einen Besuch beim Europa-Park. Ein tolles Camp-Shirt eine Urkunde und Medaille  haben alle Teilnehmer mit großer Freude im Beisein ihrer Eltern entgegen genommen.

Highlight war dieses Jahr das Handball-Spiel der Betreuer gegen die Kids, bei dem es viele unterhaltsame Szenen zu sehen gab. So konnten u.a. die ehemaligen Spieler wie Boris Zorn, Chris Fabri und Sabrina Chaloupka ihr handballerisches Können zeigen J

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und unsere Sponsoren Isotec, Schülerhilfe Kenzingen und Forstbau Kossmann, ohne diese das Camp nicht möglich wäre.

Bildergalerie auf  Google Fotos