Drucken
TBK  Herren 1Am vergangenen Samstag, hieß es fünfter Platz (TBK) gegen dritter Platz (TVE). Jeder wusste es wird ein schweres Spiel, deshalb bereitet man sich auch mit drei hochmotivierten Trainingseinheiten darauf vor.
Anpfiff war um 20 Uhr und wir starteten hellwach, es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis zur 20ten Minute. Ab dieser Minute konnte sich die Königsieben ein Vorsprung von fünf Toren erarbeiten, zum 12:7. In die Halbzeit ging es dann mit einem stark herausgearbeiteten 12:9.
In der Halbzeitpause instruierte Coach Florian seine Jungs. Er hat sie motiviert und Kleinigkeiten für den besseren Spielverlauf mitgegeben, so dass man in der zweiten Halbzeit Punkten könne.
In der zweiten Halbzeit ist man direkt wieder gut in das Spiel gekommen, mit einer bärenstraken Abwehr und Eimantas Mikucionis der als Torwart sehr viele Hundertprozentige von dem TV Ehingen entschärft hat. Ab der 48. Minute konnten sich die Üsenberger wieder absetzen bis zum 22:17 mit dem auch der Schlusspfiff kam.
Dieses spiel gewann man durch eine sehr starke kämpferische Teamleistung und mit der großen Unterstützung durch den Torwart Eimantas Mikucionis.
Damit ist man mit einer kleinen Siegesserie in das Jahr 2020 gestartet, mit dem Gewinn des Dreikönigstuniers, dem Sieg gegen die SG Waldkirch/Denzlingen und der starke Sieg gegen den TV Ehingen. Des weiteren Danken wir unseren Fans die uns kräftig unterstützt haben.