Drucken
TBK  Herren 1Souveräner Sieg
Am vergangenen Samstag empfingen die Herren des TBK die Mannschaft der SG Waldkirch/Denzlingen.
In der Tabelle ist die SG aktuell direkter Tabellennachbar der Üsenberger. Dementsprechend waren beide Mannschaften motiviert, die Punkte zu gewinnen.
Bis einschließlich der 13. Minute war die Partie ausgeglichen (9:9). Die Kenzinger konnten dies nach einer Leistungssteigerung und Toren aus dem Rückraum ändern. Auch Keeper Fabio war super aufgelegt und entschärfte einen Ball nach dem anderen. Dadurch wurde eine Halbzeitführung mit sechs Toren (20:14) möglich.

Nach der Halbzeitpause wurde die Mannschaft des TBK in der Abwehr immer stärker und konnte im Angriff die Führung auf 9 Tore Differenz
ausbauen. Im weiteren Spielverlauf ließ das Team von König nichts mehr anbrennen und der breite Kader brachte die nötige Luft, um das Spiel für den TBK zu entscheiden.

Der Endstand der Partie war nach einer konzentrierten Leistung ein verdienter 39:29 Heimsieg.

Nächsten Samstag haben die TBKler ein schweres Heimspiel gegen den Tabellen dritten TV Ehingen.
Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Leider hat sich Benjamin Rollinger eine Knöchelverletzung zugezogen und konnte somit das Spiel nicht beenden. An dieser Stelle - Gute Besserung!

Tore: Grieger 5, Hämmerle 4/2, Hüglin 3, Rollinger 3/2, Ludwig 4, Rasikevicius 7, Mutschler 6, Jörns, Schwende 2, Höfflin 5.