Drucken
Liebe Fans, Gönner und Sponsoren,

lange haben wir darauf gewartet und nun geht die Saison endlich wieder los. Alle Verantwortlichen und Spieler freuen sich auf die neue Liga, da man schließlich die ganze letzte Saison auf dieses Ziel hin gearbeitet hat.

Hier möchte ich mich noch einmal bei allen, ob Spieler, Spielerfrauen bzw. Freundinnen, Trainer Auri, Fans, Sponsoren und freiwilligen Helfern recht herzlich für die super Zusammenarbeit in den letzten Jahren danken, denn ohne diese ganzen Leute wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Denn nur so konnte der Verein den größten Erfolg in der Geschichte erreichen.

Nun also geht die erste Baden-Württemberg Oberliga Saison los und die Mannschaft hat in der Vorbereitung alles dafür getan, dass sie für die neue Aufgabe gerüstet ist. Bis zu Sechs Trainingseinheiten pro Woche wurden in der Vorbereitung absolviert. Was natürlich auch für alle Beteiligten einen enormen Verzicht im privaten Bereich, für diesen Zeitraum, zur Folge hatte. Doch all diese Mühen und der ganze Schweiß ist spätestens mit dem Anpfiff zu den ersten Spielen vergessen, da sich die Mannschaft sehr auf die neue Saison freut. An dieser Stelle möchte ich auch die Neuen in der Mannschaft recht herzlich bei uns in Kenzingen begrüßen. Auf der Bank wird man in dieser Saison unsere neue Physiotherapeutin, Rebecca Moser, sehen. Rebecca ist schon jetzt mit vollem Herz dabei und kümmert sich Vorbildlich um die Blessuren der Spieler. Und natürlich möchten wir auch unseren neuen Spieler, Wojciech Bablewski recht herzlich in Kenzingen begrüßen. Auch er hat sich schon hervorragend in die Mannschaft eingelebt und zeigte auch schon in der Vorbereitung, dass er eine echte Verstärkung für die Mannschaft ist.

Der Sprung von der Südbadenliga in die Baden-Württemberg Oberliga ist ein sehr großer und deshalb wird die Mannschaft auch diese Saison damit leben müssen, dass sie auch den einen oder anderen Rückschlag erleiden muss. Gerade das müssen die Spieler und Verantwortlichen wieder lernen, da man die letzten Jahre immer oben dabei war und nur selten mit Niederlagen leben musste. Denn in solchen Situationen erkennt man dann erst den wahren Charakter der Mannschaft, wobei ich da bei unserer Truppe guten Mutes bin, dass sie mit solchen Dingen gut umgehen kann. Das klare Ziel in dieser Saison lautet, so schnell wie möglich von den Abstiegsrängen weg zu kommen und sich somit im Mittelfeld zu etablieren.

Hierfür benötigt die Mannschaft aber die volle Unterstützung vom ganzen Verein und vor allem auch von unseren tollen Fans. Auch sie müssen sich darauf einstellen, dass in dieser Saison nicht immer alles optimal läuft, doch die Mannschaft wird bestimmt in jedem Spiel alles versuchen und nie aufgeben. Deshalb unterstützt die Mannschaft genau mit derselben Leidenschaft, die ihr in den letzten Jahren gezeigt habt, denn nur gemeinsam können wir unsere neue Herausforderung stemmen. Die Mannschaft braucht sowohl in der eigenen Üsenberghalle wie auch bei den Auswärtsspielen die Fans als achten Mann hinter sich.

Nun wünsche ich allen eine schöne, spannende und erfolgreiche Saison 2008/2009.

Euer Torsten Oertle